05. und 06.10.2022 in Hamburg
Jetzt Ticket sichern Noch 354 Tage

AGV - Automated Guided Vehicle in der Logistik

AGV – das Automated Guided Vehicle ist nicht neu. Schon vor mehr als 15 Jahren fuhren erste Fahrerlose Transportsysteme (FTS) durch die Logistikzentren und Produktionsstätten der Welt. Die heißen heute nicht mehr FTS, sondern die Logistiker sprechen vom AGV. Unterschiedliche Namen, aber die Aufgabe bleibt: Materialtransport, flurgebunden. Die Technik hat sich allerdings verändert.

In den vergangenen Jahren fielen zahlreiche Patente und auch die Sensorik für die Fahrzeuge wurde erschwinglicher. Gefühlt entsteht jede Woche gerade ein AGV Startup. Das besondere an den AGVs: Mechanik wird in Software umgewandelt. In der Vergangenheit waren die FTS über Fahrspuren fest eingeplant und in die Logistikarchitektur verbaut. Das war ziemlich unpraktisch, denn der Anwender fordert Flexibilität, will keine kostenaufwendigen Installationen, sondern Plug and Play.

Dank dem SLAM-Algorithmus können sich AGVs frei in ihrer Welt bewegen und Transportaufträge übernehmen. Was macht dieser SLAM? Der mobile Roboter kann eine Karte seiner Umgebung erstellen und gleichzeitig kann er seine Lage in der Karte definieren. Er orientiert sich in der Halle.

Anbieter, Experten und Austausch zum Thema AGV - Automated Guided Vehicle in der Logistik finden Sie auf dem Logistics Summit - jetzt Tickets sichern!

Zur Lexikon-Übersicht